Archiv der Kategorie: Aufsätze

25. April, Tag des Baumes : ein Lied mit traurigen und fröhlichen Strophen

Schade, dass ich das Pressefoto nicht zur Illustration meiner Worte benutzen darf: der kahlköpfige Alte sitzt rittlings hoch oben auf dem Starkast eines nahezu entrindeten Baumes und versucht, sich eben diesen Ast mit einem Fuchsschwanz als Brennholz zu sichern. Alltag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Menschenrechte, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 25. April, Tag des Baumes : ein Lied mit traurigen und fröhlichen Strophen

Gemeingefährlicher Brandbeschleuniger: religiös-rassistische Feindbilder

Betrachtet im Licht von Vernunft und Wahrheit, haben sie dann etwas miteinander zu tun? Das Dorf Tröglitz in Sachsen-Anhalt und die ländliche Kleinstadt Garissa im nördlichen Kenia, nicht weit von der Grenze zum desolaten Somalia? Beide sind Standort eines demolierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Friedensverantwortung, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gemeingefährlicher Brandbeschleuniger: religiös-rassistische Feindbilder

Sunniten? Schiiten? Heimat und Konfliktherde

Den NachrichtensprecherInnen gehen die Begriffe längst fließend über die Lippen, wenn sie Nachrichten aus der muslimischen Welt mitzuteilen haben: Sunniten und Schiiten. Sie müssen die Namen der beiden größten muslimischen Konfessionen immer wieder ablesen, wenn es gilt, Konflikte in Nordafrika, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Kommentare, Religionen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Sunniten? Schiiten? Heimat und Konfliktherde

Schildkröten im Anthropozän

für Götz Kratzenstein, in memoriam Brigitte Kratzenstein Zum 75. Geburtstag habe ich eine Schildkröte geschenkt bekommen. Nein, keine lebendige. Das wäre schon etwas leichtfertig und unbiologisch. Man denke an die verbleibende statistische Lebenserwartung eines männlichen Homo sapiens von 75 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Ökologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Schildkröten im Anthropozän

Eine Biblische Baumschutzsatzung

Eine Baumschutzsatzung ist ein bewährtes Instrument alltäglicher Umweltpolitik im menschlichen Siedlungsraum. Erst wenn sie fehlt, merken Menschen, Tiere und Bäume, wie wichtig sie ist. Ja, auch die Bäume selbst merken das. Über ihre Fähigkeiten, aktiv auf Umweltbedingungen zu reagieren, erfahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Kommentare, Ökologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Eine Biblische Baumschutzsatzung

Afghanistan: der Krieg wechselt die Fahne

Afghanistan – das soll es also gewesen sein. Mit ein paar Bildschnipseln in den Abendnachrichten wird uns mitgeteilt, dass Deutschlands längster Krieg seit Napoleon oder sogar seit dem Westfälischen Frieden von Münster und Osnabrück 1648 abgehakt ist. Ein pseudo-feierliches Flagge-Wechsel-Dich-Spielchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Kommentare | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Afghanistan: der Krieg wechselt die Fahne

„einfach leben“? Skurrile Verzögerungseffekte

Bei meiner ersten Berührung mit der Arbeit von „Brot für die Welt“, Ende 1959, passten die Werbe- und Infomaterialien der nagelneuen Aktion noch mühelos in einen einzigen Aktenordner. Alle Interessierten konnten sich rasch in etwa den gleichen Informationsstand aneignen. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Glossen, Kommentare | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „einfach leben“? Skurrile Verzögerungseffekte

Satt werden war ein Anfang, immerhin! Erinnerungen eines alten BROT FÜR DIE WELT-Spenders

Für einen neugierigen Menschen ist das Leben immer zu kurz. Andererseits ist es lang genug, dass einstige Prioritätenlisten samt den dazu gehörigen Einstellungen und Fähigkeiten Museumsreife erlangen können. Du kramst in deinem Opa-Archiv nach Lebensregeln, die vor 65 Jahren jedes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Kommentare, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Satt werden war ein Anfang, immerhin! Erinnerungen eines alten BROT FÜR DIE WELT-Spenders

Jetzt also Suffizienz?

 Nein, wo Professoren gleich im Rudel herumlaufen, wie auf dieser Akademie-Tagung, da überfällt mich doch die alte Befangenheit des mit Ach und Krach gescheiterten Gymnasiasten. Und wenn die Damen und Herren sich dann noch drei Tage lang wechselseitig bestätigen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Kommentare | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Jetzt also Suffizienz?

Advents-Verstopfung im Briefkasten

  Beim Kauf unseres Briefkastens haben wir großzügig geplant. Außerdem haben wir uns per Aufkleber unerwünschte Werbesendungen verbeten. So bleiben wir weitgehend von Papierstau vor der Wohnungstür verschont, trotz Tageszeitung und einigen Zeitschriften-Abos.   Letzten Montag früh allerdings, da ragt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Glossen, Kommentare | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Advents-Verstopfung im Briefkasten