Archiv der Kategorie: Aufsätze

Realismus des Fischers

Fastenaktion 2013, 3. März Den Rentenbescheid in der Tasche habe ich der Stadt meines Berufslebens vor mehr als zehn Jahren Lebewohl gesagt. So war es Zufall, dass ich von einem Fest erfahren habe, das heute nur eine Straßenecke von meinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Kommentare, Serien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Realismus des Fischers

Kapernaumkirche – ein Name bleibt Versprechen

Ich habe nie vor der Kapernaum-Kirche in Hamburg-Horn gestanden. Nach Foto und Baubeschreibung kommt sie mir aber eigenartig bekannt vor. So hat man Kirchen gebaut, damals, vor einem halben Jahrhundert im evangelischen Deutschland: moderne Baustoffe, gleichzeitig lichtdurchlässig, gemeinschaftsbildende halbrunde Räume. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Kommentare | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kapernaumkirche – ein Name bleibt Versprechen

Näherinnen im Feuer – Erinnerungen und Vorsätze eines Verbrauchers

Am Haken für Einkaufsutensilien in unserer Küche hängt noch eine: eine Original-Jutetasche aus Bangladesch, „Jute statt Plastik“; ein Relikt aus den frühen Tagen des Kampfes gegen Müllberge und Rohstoffverschwendung. Die Tasche war ein Kick, eine Aufwachhilfe für Zehntausende, mindestens. Lasst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Kommentare, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Näherinnen im Feuer – Erinnerungen und Vorsätze eines Verbrauchers

Weltwassertag – die Bibel hilft, ihn besser zu verstehen

 Ich war eine Leseratte. Aber längst nicht alles, was ich als Junge verschlungen habe, sitzt heute noch locker abrufbar im Gedächtnis. Ein paar Geschichten vom Verdursten schon! Ich erinnere mich an die Schilderung eines Flugzeugabsturzes in der australischen Wüste oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Menschenrechte, Predigten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Weltwassertag – die Bibel hilft, ihn besser zu verstehen