Monthly Archives: May 2014

Unser Leben im Viervierteltakt, Fußball-WM, die 16.

Jogis Jungs werden ohne mich auskommen müssen. Das darf sie kalt lassen, völlig. Auch wenn von Sepp Herberger bis „Klinsi“ – der Ärmste – alle Bundestrainer auf mich zählen konnten; anfangs auf meine Leidenschaft, mit den Jahren dann doch eher … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare | Tagged , , | Comments Off on Unser Leben im Viervierteltakt, Fußball-WM, die 16.

Herrentag – welche Herren?

Morgen ist wieder „Herrentag“. Und ich fühle mich immer noch ein wenig wie der dumme August, der sich ein X für ein U hat vormachen lassen. Vor mehr als zehn Jahren ins Zuckerrübenland rund um Magdeburg zugezogen, habe ich nach … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare, Satire | Tagged , , | Comments Off on Herrentag – welche Herren?

Der Alte ohne Fingerspitzengefühl

Frühsommermorgen vom Feinsten! Unwiderstehliches Fahrradwetter, noch dazu Sonntag. Die Straße gehört mir und meinesgleichen. Die Berufspendler liegen noch im Bett – bis auf die Brötchenholer, die auch für popelige tausend Meter den Zündschlüssel herum drehen. Also gönne ich mir den … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare, Satire | Tagged | Comments Off on Der Alte ohne Fingerspitzengefühl

Fürbittengebet: EU-Europa nach der Wahl

Dieser Text ist Bestandteil des Fürbittendienstes zum Zeitgeschehen der Aktion “Brot für die Welt” und des Eine Welt-Zentrums in Herne NutzerInnen-Hinweis: Der politische Prozess in der EU hat Auswirkungen auf die Zukunftschancen für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung … Continue reading

Posted in Gebete zum Zeitgeschehen, Menschenrechte | Tagged , | Comments Off on Fürbittengebet: EU-Europa nach der Wahl

Europa lieben?

Europa – eine leidenschaftliche Liebesaffäre? Selbst, wenn mir rund um die Europawahl 2014 so zu Mute wäre: ein Deutscher, der noch unter dem Hakenkreuz laufen, fühlen und sprechen gelernt hat, müsste sich bei einem Coming-Out als Europe-Lover gewisse Zurückhaltung auferlegen. … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare, Menschenrechte | Tagged | Comments Off on Europa lieben?

Wortspiel mit Minen

  Die Szene klebt im Gedächtnis wie eine Klette: Ein Mann läuft mit dem Rücken zur Kamera im knöcheltiefen Hochwasser auf einer überschwemmten Straße, irgendwo auf dem Balkan in den ehemaligen Kriegsgebieten der letzten Jahrzehnte. Und die Stimme des Redakteurs, … Continue reading

Posted in Kommentare | Tagged , | Comments Off on Wortspiel mit Minen

Meine Türken, von Wien bis Soma

Meine ersten Türken waren die vor Wien, wahlweise die zu Martin Luthers Lebzeiten 1529 oder die von 1683. Das konnte ich seinerzeit unmöglich auseinander halten. Schließlich war ich erst so um die Zehn. Außerdem mischte sich meine Türken-vor-Wien-Saga unentwirrbar mit … Continue reading

Posted in Kommentare | Tagged , , | Comments Off on Meine Türken, von Wien bis Soma

Fürbittengebet: Wiederholte Entführung von Mädchen durch die Terrororganisation “Boko Haram”, Nigeria

Dieser Text ist Bestandteil des Fürbittendienstes der Aktion “Brot für die Welt” und des Eine Welt-Zentrums Herne Sei den Eltern der vielen von Fanatikern entführten Schülerinnen in Nigeria nahe, damit sie ihre Verzweiflung bei dir abladen können und Kraft finden … Continue reading

Posted in Gebete zum Zeitgeschehen, Menschenrechte | Tagged , | Comments Off on Fürbittengebet: Wiederholte Entführung von Mädchen durch die Terrororganisation “Boko Haram”, Nigeria