Monatsarchive: Februar 2013

Noch ein Gewissenstäter!

Fastenaktion 2013, 28. Februar Heute also wird Kirchengeschichte handgreiflich. Der erste in der Neuzeit zurückgetretene Papst entschwebt im Hubschrauber nach Castel Gandolfo. Eine mediale und kirchenpsychologische Meisterleistung. Niemand hätte den emeritierten Bischof von Rom des Vatikanstaates verweisen können, wenn er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Noch ein Gewissenstäter!

Erlassjahr 1953: risikobereite Vernunft

Fastenaktion 2013, 27. Februar Als ich mich heute vor 60 Jahren, am Freitag, 27. Februar 1953, auf dem Schulweg gemacht habe, wusste ich bestimmt nicht, dass der Tag einmal das Prädikat „historisch“ tragen würde. Obwohl, ich war kein kleines Kerlchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Erlassjahr 1953: risikobereite Vernunft

Vom Schweineeimer zur Sojawüste

Fastenaktion 2013, 26. Februar In den Bauernhaushalten meiner Kindheit als Dorfjunge nach dem Zweiten Weltkrieg war er allgegenwärtig: der Schweineeimer. Darin, landete alles, was beim Kochen oder nach den Mahlzeiten übrig blieb. Schweine sind ja von Hause aus Nahrungs-Opportunisten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Serien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Vom Schweineeimer zur Sojawüste

Täglich Brot: wir haften gemeinsam

Fastenaktion 2013, 25. Februar Wie sollen wir´s denn nun machen? Wie jener Bundestagsabgeordnete, der sich bei seiner ziemlich albernen Mutprobe fotografieren lässt? Lasagne löffelnd, die aus einer von dem Pferdefleisch-Etikettenschwindel betroffenen Tranche stammen soll. Denselben Genuss will er Deutschlands Armen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Serien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Täglich Brot: wir haften gemeinsam

Hemdenkauf mit Fernblick

Fastenaktion 2013, 24.Februar Ich bin kein Anzug-Typ! Zu meinen 100-Kilo-Zeiten sah das einfach gefressen aus. Später mochte ich mich dann auch nicht mehr an gesetzten Akademiker-Look gewöhnen. Entsprechend knapp ist mein Vorrat an weißen Hemden. Aber manchmal geht es nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Serien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hemdenkauf mit Fernblick

„Erfolgreich“ gegen den Trend

Fastenaktion 2013, 23. Februar Wenn ich mich im Februar bei Eis und Schnee mit meinen alten Knochen aufs Fahrrad setze, dann riskier ich was. Aber doch wohl nicht, wenn ich mir im öffentlich-rechtlichen Fernsehen die Nachrichten anschaue. Oder ? Schließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Serien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für „Erfolgreich“ gegen den Trend

Risiko ohne Haftungsgrenze?

Fastenaktion 2013 „Riskier was, Mensch! Sieben Wochen ohne Vorsicht“ Es gibt Tage unserer nationalen Geschichte, die geben dem gut gemeinten, nachdenkenswerten Motto der Fastenaktion 2013 ohne böse Absicht einen etwas schrillen Klang. Der 22. Februar 1943, heute vor 70 Jahren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Serien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Risiko ohne Haftungsgrenze?

Mutter-Risiko

Fastenaktion 2013 Außer mir selbst gibt es wohl nur noch einen einzigen Menschen, dem es wichtig ist, dass eine zuckerkranke junge Frau am 20. Februar 1940 in einem Krankenhaus in Breslau ein Baby zur Welt gebracht hat. Dieser Mensch ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Serien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mutter-Risiko

Vitalisierung der Seelen

Fastenaktion 2013 Eigentlich will ich nur eine Flasche Milch kaufen. Aber die Supermarkt-Manager haben mir ihr Ostersortiment in den Weg geklotzt. Alle müssen wir daran vorbei. Ein kleines Gebirge aus Regalen und Drahtkörben, voll mit süßen Sachen á la Saison. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Serien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Vitalisierung der Seelen

Erben im 21. Jahrhundert

Fastenaktion 2013 Seit meinen Studententagen habe ich das bewährte Eine-Welt-Hilfswerk nach Kräften unterstützt, meines Wissens habe ich aber niemals einen Personalbogen ausgefüllt, aus dem mein Geburtsdatum zu entnehmen wäre. Ich bin ja Ehrenamtler, kein Angestellter. So bin ich doch etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossen, Kommentare, Serien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Erben im 21. Jahrhundert