Tag Archives: Konsumverhalten

Pilgerweg für Klimagerechtigkeit – dürfen Fleischesser mit?

Bevor es los geht, um unterwegs Ärger zu vermeiden: dürfen sich Fleischesser dem „Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit“ zur UNO-Klimakonferenz in Paris anschließen? Die ökumenische Zulassungskommission wird sich sinnvoller weise an die geniale Leitfrage halten „Was würde Jesus dazu sagen?“ Wäre … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare, Ökologie, Serie | Tagged , , | Comments Off on Pilgerweg für Klimagerechtigkeit – dürfen Fleischesser mit?

Öko-Faires Gotteshaus – eine Beziehungskiste

Ich soll mich für ein „Öko-Faires Gotteshaus“ stark machen, drängt die Broschüre einer Nichtregierungsorganisation, die sich unter Christenmenschen großer Wertschätzung erfreut. Im alltäglichen kirchlichen Management sprechen wir freilich nicht vom „Gotteshaus“, sondern von unserer Kirche. In meinen Kinder- und Jugendjahren … Continue reading

Posted in Kommentare, Ökologie, Religionen | Tagged , , , | Comments Off on Öko-Faires Gotteshaus – eine Beziehungskiste

1. Mai: Protest vor meiner Haustür?

Protestdemo vor der Privatwohnung des politischen Gegners? Das geht zu weit. So haben wir es uns vor kurzem mehrheitlich versichert, als Neonazis Bürger so zu solchen Aufmärschen anstifteten. Neulich sollten Pläne für die Aufnahme von Flüchtlingen durch Psychoterror gegen Kommunalpolitiker … Continue reading

Posted in Glossen, Menschenrechte | Tagged , , , | Comments Off on 1. Mai: Protest vor meiner Haustür?

25. April, Tag des Baumes : ein Lied mit traurigen und fröhlichen Strophen

Schade, dass ich das Pressefoto nicht zur Illustration meiner Worte benutzen darf: der kahlköpfige Alte sitzt rittlings hoch oben auf dem Starkast eines nahezu entrindeten Baumes und versucht, sich eben diesen Ast mit einem Fuchsschwanz als Brennholz zu sichern. Alltag … Continue reading

Posted in Aufsätze, Menschenrechte, Ökologie | Tagged , , , , | Comments Off on 25. April, Tag des Baumes : ein Lied mit traurigen und fröhlichen Strophen

Fürbittengebet: Tag des Baumes, 25. April

Dieser Text ist Bestandteil des Fürbittendienstes zum Zeitgeschehen der Aktion “Brot für die Welt” und des Eine Welt-Zentrums Herne, NRW   Du hast uns die Bäume geschenkt, damit wir uns unter ihren Kronen treffen, damit wir dort einander und auch … Continue reading

Posted in Gebete zum Zeitgeschehen, Menschenrechte, Ökologie | Tagged , , , , | Comments Off on Fürbittengebet: Tag des Baumes, 25. April

Verspätete Ostereier

Dies Jahr hatte der Osterhase Verspätung. Nicht nur beim Vertrieb, auch in seiner Werkstatt kann es nicht zum Besten stehen. Denn der Karton mit den sechs Eiern ist erst am Dienstag nach dem Fest bei mir eingetroffen. Außerdem war die … Continue reading

Posted in Glossen, Ökologie | Tagged , , , | Comments Off on Verspätete Ostereier

Ich werde Test-Fahrgast

Na, das wär´s doch! Endlich zeichnet sich die Lösung ab für ein Problem, das ich mir selber eingebrockt habe. Ziemlich genau 20 Jahre ist es her, dass meine Frau unser letztes Auto für eine Mark an einen Schrotti an der … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare, Satire | Tagged , , | Comments Off on Ich werde Test-Fahrgast

Faire Diensthose?

Meine schwarzen Cordhosen haben allesamt ihre Zeit gehabt, findet meine Frau. Außerdem sind diese Frühsommertage etwas sehr warm für den ziemlich dicken Stoff. Und nachdem ich mehrere Tage lang der freundlichen Aufforderung zum Ersatzkauf nicht nachgekommen bin, hat sie gestern … Continue reading

Posted in Kommentare, Menschenrechte | Tagged , , , , | Comments Off on Faire Diensthose?

Besuchsvorbereitungen

  Den Valentinstag habe ich als Blumen-Pflichttermin durchgewinkt. Erstens gehöre ich nach inzwischen mehr als 50 Jahren mit Derselben nicht zu den Jungverliebten, sondern zu den Altverliebten. Zweitens ist die in Rede stehende Frau meisterliche Gärtnerin mit dem Hang zum … Continue reading

Posted in Kommentare, Menschenrechte | Tagged , , | Comments Off on Besuchsvorbereitungen

Advents-Verstopfung im Briefkasten

  Beim Kauf unseres Briefkastens haben wir großzügig geplant. Außerdem haben wir uns per Aufkleber unerwünschte Werbesendungen verbeten. So bleiben wir weitgehend von Papierstau vor der Wohnungstür verschont, trotz Tageszeitung und einigen Zeitschriften-Abos.   Letzten Montag früh allerdings, da ragt … Continue reading

Posted in Aufsätze, Glossen, Kommentare | Tagged , , , | Comments Off on Advents-Verstopfung im Briefkasten