Monthly Archives: March 2015

Minijobber beim Osterhasen

Ob ich je dem Osterhasen mit Freuden entgegen gefiebert habe, weiß ich einfach nicht mehr. In den für diese zoologische Absonderlichkeit besonders empfänglichen Kinderjahren war Krieg bzw. Nachkriegs-Mangelwirtschaft. Es kann gut sein, dass meine Erwachsenen da gewisse Beschaffungsprobleme gehabt haben. … Continue reading

Posted in Glossen, Religionen | Tagged , , | Comments Off on Minijobber beim Osterhasen

Sunniten? Schiiten? Heimat und Konfliktherde

Den NachrichtensprecherInnen gehen die Begriffe längst fließend über die Lippen, wenn sie Nachrichten aus der muslimischen Welt mitzuteilen haben: Sunniten und Schiiten. Sie müssen die Namen der beiden größten muslimischen Konfessionen immer wieder ablesen, wenn es gilt, Konflikte in Nordafrika, … Continue reading

Posted in Aufsätze, Kommentare, Religionen | Tagged , , | Comments Off on Sunniten? Schiiten? Heimat und Konfliktherde

Rumpfbeuge statt Roundup

Diese Nachbarin genießt mehr als nur meinen Respekt. Da ist schon leise Bewunderung dabei. Eine bald achtzigjährige Bäuerin, inzwischen verwitwet und sehr behindert, war im ersten Jahrzehnt unseres Hierseins noch ein Ausbund an sachkundiger Tüchtigkeit! Sie und ihr Mann müssen … Continue reading

Posted in Kommentare, Ökologie | Tagged , , , | Comments Off on Rumpfbeuge statt Roundup

Ostereier und Hühnersuppe

Eifrige Legehennen gehören zur Osterkulisse wie der Osterhase. Zu Zeiten, als beide noch nicht aus Schokolade waren, traf sich der österliche Eierbedarf noch mit dem jahreszeitlichen Lege- und Bruttrieb der alten Haushuhnrassen. Meine Großmutter, Jahrgang 1884, erzählte gern und oft, … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare, Ökologie | Tagged , , , | Comments Off on Ostereier und Hühnersuppe

In 30 Jahren leere Kaffeetassen? – Verdorrte Äcker schon heute!

Zum Start in den Tag eine heiße Tasse Pfefferminztee? Gott bewahre! Ich lasse dahin gestellt, ob es die Dosis Koffein ist oder das sonstige Drumherum meiner Kaffeezeremonie, gar die etwas selbstgerechte Genugtuung bio-fairen Genusses – oder alles zusammen. Jedenfalls waren … Continue reading

Posted in Kommentare, Ökologie | Tagged , , | Comments Off on In 30 Jahren leere Kaffeetassen? – Verdorrte Äcker schon heute!

Stillen macht schlau – oder: die Sonne geht im Osten auf

Medizinische Fachzeitschriften sind für mich ein Buch mit sieben Siegeln. Deshalb irritiert es mich, dass ich die Zusammenfassung eines Aufsatzes aus dem berühmten englischsprachigen Organ „Lancet“ offenbar ohne große Mühe verstehe: Menschen, die als Babys lange gestillt worden sind, erfreuen … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare, Menschenrechte | Tagged , , , | Comments Off on Stillen macht schlau – oder: die Sonne geht im Osten auf

Weltwassertag – gegen politischen Gedächtnisschwund!

Wasser? Wir kommen gelegentlich darauf zu sprechen, wenn die Regenwassertonnen rund ums Haus wochenlang leer bleiben. Dann klagen wir über die relative Trockenheit hier in Mitteldeutschland, verglichen mit unserer alten Heimat tief im Westen. Schlimmstenfalls droht uns hier, dass wir … Continue reading

Posted in Kommentare, Menschenrechte, Ökologie | Tagged , , , | Comments Off on Weltwassertag – gegen politischen Gedächtnisschwund!

Götzendienst-WM im Advent? Nun mal halblang!

Es ist nicht mehr alltäglich, dass es meine Kirche mit ihrer Zeitkritik auf die Titelseiten der Presse schafft. Da bin ich als treues Schaf aber neugierig, was meine Hirtinnen und Hirten mir da zu sagen haben! Ich bin ja gleich … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare, Menschenrechte | Tagged , , , | Comments Off on Götzendienst-WM im Advent? Nun mal halblang!

Vanuatu und die begriffsstutzige Menschheit

Wenn über den Brocken Sturmböen von 100 km/h hinweg fegen, ist das den regionalen Fernsehstationen durchaus ein paar Bilder wert. Regelmäßig versucht dann der Mensch hinter der Kamera ein paar Mitmenschen einzufangen, die Mühe haben, sich auf den Beinen zu … Continue reading

Posted in Kommentare, Ökologie | Tagged , , , | Comments Off on Vanuatu und die begriffsstutzige Menschheit

Fürbittengebet: Zyklon „Pam“ verwüstet Inselrepublik Vanuatu

Dieser Text ist Bestandteil des wöchentlichen Fürbittendienstes zum Zeitgeschehen der Aktion “Brot für die Welt!” und des Eine Welt-zentrms in Herne, NRW Verbinde unsere Gewissen und unsere Vernunft mit unseren Glaubensgeschwistern und ihren Landsleuten in der fernen pazifischen Inselrepublik Vanuatu, … Continue reading

Posted in Gebete zum Zeitgeschehen, Ökologie | Tagged , , | Comments Off on Fürbittengebet: Zyklon „Pam“ verwüstet Inselrepublik Vanuatu