Monthly Archives: June 2014

Horror-WM in Damatura

Eigentlich hatte ich mich vor dem ersten Anpfiff schon von der 20. Fußball-WM abgemeldet. Alles, was erst nach 21 Uhr los geht, kollidiert einfach mit meinem Zug ins Bett: Altersschicksal. Außerdem geht das Gehabe des selbsternannten FIFA-Königs vom Genfer See … Continue reading

Posted in Kommentare | Tagged , , , , | Comments Off on Horror-WM in Damatura

Faire Diensthose?

Meine schwarzen Cordhosen haben allesamt ihre Zeit gehabt, findet meine Frau. Außerdem sind diese Frühsommertage etwas sehr warm für den ziemlich dicken Stoff. Und nachdem ich mehrere Tage lang der freundlichen Aufforderung zum Ersatzkauf nicht nachgekommen bin, hat sie gestern … Continue reading

Posted in Kommentare, Menschenrechte | Tagged , , , , | Comments Off on Faire Diensthose?

Sommerwochen 1944 2014

Die ersten Landsleute beginnen mit dem Kofferpacken. Wenige Tage noch, dann bricht sich die Urlaubssaison 2014 Bahn. Für die einen beginnt sie auf Balkonien mit der Kicker-WM, für die anderen in sicherem Abstand zum Alltag an den Stränden, von der … Continue reading

Posted in Kommentare | Tagged , | Comments Off on Sommerwochen 1944 2014

Nach dem Unwetter ist vor dem Unwetter – Wir fordern die baumfreie Stadt

Also jetzt reicht´s! Dieses Massaker an unseren Autos muss Konsequenzen haben! Ganz abgesehen von den sechs Mitbürgern, die das Pfingstunwetter 2014 mit ihrem Leben bezahlt haben. Zehntausende entwurzelter Bäume in den Städten an Rhein und Ruhr. Dort, wo sie eigentlich … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare, Satire | Tagged , , | Comments Off on Nach dem Unwetter ist vor dem Unwetter – Wir fordern die baumfreie Stadt

Fürbittengebet: Massenflucht im Norden des Irak

Dieser Text ist Bestandteil des wöchentlichen Fürbittendienstes zum Zeitgeschehen der Aktion “Brot für die Welt” und des Eine Welt-Zentrums in Herne Zum Anlass: Die konfessionelle Aufteilung der irakischen Bevölkerung in Sunniten/Minderheit und Schiiten/Mehrheit bildet den Hintergrund für die innenpolitischen Machtkämpfe. … Continue reading

Posted in Gebete zum Zeitgeschehen | Tagged , , , | Comments Off on Fürbittengebet: Massenflucht im Norden des Irak

Das 8. Gebot – reloaded

Im Bedarfsfall würde mir das taufrische Urteil des Europäischen Gerechichtshofes zum sog. „Recht auf Vergessen“ im Internet wohl nichts nützen. Die Sache liegt auf der Hand: alle, die einen der Öffentlichkeit zugewandten Beruf ausüben oder je ausgeübt haben; alle, die … Continue reading

Posted in Kommentare, Menschenrechte | Tagged , , , | Comments Off on Das 8. Gebot – reloaded

Fürbittengebet: Deutsche Kriegswaffenexporte auf Rekordhöhe

Dieser Text ist Bestandteil des wöchentlichen Fürbittendienstes zun Zeitgeschehen der Aktion “Brot für die Welt” und des Eine Welt-Zentrums in Herne Zum Anlass: Mit 5,8 Mrd. € haben deutsche Kriegswaffenexporte 2013 Rekordhöhe erreicht. Zwei Drittel davon gingen in sog. Drittstaaten … Continue reading

Posted in Gebete zum Zeitgeschehen, Menschenrechte | Tagged , | Comments Off on Fürbittengebet: Deutsche Kriegswaffenexporte auf Rekordhöhe

Der Alte ohne Fingerspitzengefühl

Frühsommermorgen vom Feinsten! Unwiderstehliches Fahrradwetter, noch dazu Sonntag. Die Straße gehört mir und meinesgleichen. Die Berufspendler liegen noch im Bett – bis auf die Brötchenholer, die auch für popelige tausend Meter den Zündschlüssel herum drehen. Also gönne ich mir den … Continue reading

Posted in Glossen, Kommentare | Tagged , | Comments Off on Der Alte ohne Fingerspitzengefühl

TTIP: Anfangsverdacht

Der Staatsanwalt muss ihn hegen, um von Rechts wegen tätig werden zu können, den Anfangsverdacht. Und der Deutsche Michel, also unsereiner, sollte auch beizeiten die Zipfelmütze von den Augen schieben, um nicht hinterher wie der begossene Pudel dazustehen. Ein Anfangsverdacht … Continue reading

Posted in Kommentare, Satire | Tagged , | Comments Off on TTIP: Anfangsverdacht