Schlagwort-Archive: Genozid

Fürbittengebet: Frieden für Burundi

Dieser Text ist Bestandteil des wöchentlichen Fürbittendienstes zum Zeitgeschehen der Aktion „Brot für die Welt“ und des Eine Welt-Zentrums in Herne, NRW   Wir bitten Dich um Frieden für das afrikanische Burundi, um Menschen des Friedens, die als Verantwortliche in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Friedensverantwortung, Gebete zum Zeitgeschehen, Religionen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fürbittengebet: Frieden für Burundi

Fürbittengebet: Gedenktag für die Opfer des Völkermordes an den Armeniern 1915-1917, 24. April

Dieser Text ist Bestandteil des wöchentlichen Fürbittendienstes zum Zeitgeschehen der Aktion „Brot für die Welt“ und des Eine Welt-Zentrums in Herne, NRW Wir bitten um deinen Trost für die Nachkommen des ermordeten Armenischen Volkes, viele von ihnen unsere Glaubensgeschwister, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gebete zum Zeitgeschehen, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Fürbittengebet: Gedenktag für die Opfer des Völkermordes an den Armeniern 1915-1917, 24. April

Fürbittengebet: Gedenktag der Sinti und Roma an Verfolgung und Genozid, 8. April

Dieser Text isz Bestandteil des wöchentlichen Fürbittendienstes zum Zeitgeschehen der Aktion „Brot für die Welt“ und des Eine Welt-zentrums in Herne, NRW   Mache uns zu guten Nachbarinnen und Nachbarn für unsere Mitbürger, die zum Volk der Sinti und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gebete zum Zeitgeschehen, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Fürbittengebet: Gedenktag der Sinti und Roma an Verfolgung und Genozid, 8. April

Ruanda: der rote Platz füllte sich

  Den Namen des Ortes kann ich in meinen Notizen nicht mehr finden. Vielleicht ist meine Verwirrung, an die ich mich genau erinnere, Schuld an dieser Nachlässigkeit. Es war wenige Jahre nach dem Völkermord von 1994 im ostafrikanischen Ruanda. Aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ruanda: der rote Platz füllte sich