Archiv der Kategorie: Ökologie

Ein Fahrrad auf dem Esstisch

Mein neues Fahrrad ist rot. Mit allem drum und dran, das man so von einem zeitgemäßen Drahtesel erwartet, außer dem E-Bike Equipment. Gegen diese technische Prothese wehrt sich mein mäßiger sportlicher Ehrgeiz auch noch im 76. Erdenjahr. Aber Hand auf´s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossen, Kommentare, Menschenrechte, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Fahrrad auf dem Esstisch

Virus MERS – alle Kamele notschlachten?

  Um meine Gesundheit besorgt, muss ich wieder einmal eine neue Abkürzung lernen: MERS. Sie erspart mir das Auswendiglernen der englischen Langfassung „Middle East Respiratory Syndrome“. Mittlerer Osten, das heißt in diesem Fall Saudi-Arabien, wo das Virus, Auslöser für lebensgefährliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Virus MERS – alle Kamele notschlachten?

Gartenvielfalt – Artenvielfalt Ein Denkanstoß für Kirchengemeinden und Christenmenschen

Am Anfang war der Nutzgarten, Quelle des Lebens und der Lebensfreude. So sehen es die Erzähler der biblischen Schöpfungsgeschichten, besonders jener von der Paradies-Oase, dem Garten Eden. Der Schöpfer, die Schöpferin – jedenfalls unser Gott, nicht auf ein Geschlecht festgelegt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsmittel, Kommentare, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Gartenvielfalt – Artenvielfalt Ein Denkanstoß für Kirchengemeinden und Christenmenschen

Die Birnenallee: Wegwerfen verboten!

Beamte sind auch nur Menschen: im Zweifelsfall die sichere Seite wählen. Den Buchstaben des Gesetzes so hinbiegen, dass mir jeder denkbare Ärger erspart bleibt. Wer kennt das nicht, auch ohne im Dienst unserer Behörden zu stehen! Eine kräftige Prise dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Birnenallee: Wegwerfen verboten!

Indien: Aufregung wegen vier Grad plus?

Von den glutheißen Tagen vor der Regenzeit habe ich bei Dienstreisen nach Indien ein paar Kostproben abbekommen. Ich erinnere mich noch lebhaft an die Hilflosigkeit, die mich überfiel, als mich der indische Kollege, der mich spät abends in dem kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Menschenrechte, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Indien: Aufregung wegen vier Grad plus?

Äcker zu Eigenheimen

Dass wir Deutschen zu einer bedrohten Art gehören, kann ich nun wirklich nicht bestätigen. Von wegen: immer weniger! Und das trotz all der türkischen Neubürger, die man noch nicht einmal an Hand der Vornamen nach Geschlechtern sortieren kann. Der Augenschein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossen, Kommentare, Ökologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Äcker zu Eigenheimen

25. April, Tag des Baumes : ein Lied mit traurigen und fröhlichen Strophen

Schade, dass ich das Pressefoto nicht zur Illustration meiner Worte benutzen darf: der kahlköpfige Alte sitzt rittlings hoch oben auf dem Starkast eines nahezu entrindeten Baumes und versucht, sich eben diesen Ast mit einem Fuchsschwanz als Brennholz zu sichern. Alltag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze, Menschenrechte, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 25. April, Tag des Baumes : ein Lied mit traurigen und fröhlichen Strophen

Fürbittengebet: Tag des Baumes, 25. April

Dieser Text ist Bestandteil des Fürbittendienstes zum Zeitgeschehen der Aktion „Brot für die Welt“ und des Eine Welt-Zentrums Herne, NRW   Du hast uns die Bäume geschenkt, damit wir uns unter ihren Kronen treffen, damit wir dort einander und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gebete zum Zeitgeschehen, Menschenrechte, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fürbittengebet: Tag des Baumes, 25. April

Neue Mietertugend: Bibergerechtes Verhalten

Eigentlich ist der Umzug ja beschlossene Sache. Ins Brandeburgische soll es gehen. Nicht morgen, auch nicht übermorgen. Aber auch nicht am Sankt Nimmerleinstag. Als wir unsere Unterschriften beim künftigen Quartiergeber geleistet haben, waren wir noch einfältig-frohgemut. Letztes Jahr waren die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossen, Kommentare, Ökologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Neue Mietertugend: Bibergerechtes Verhalten

Resistenzen: Mutter Natur kennt keine totalen Siege

Auf unseren Komposthaufen sind wir stolz. Denn da rotten nicht nur eine Handvoll Kartoffelschalen und verwelkte Schnittblumen vor sich hin. Unser Komposthaufen nimmt die Bioabfälle mehrerer Familien und eines kleinen Tagungshauses auf und verwandelt sie Jahr für Jahr in wohlriechenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossen, Kommentare, Ökologie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Resistenzen: Mutter Natur kennt keine totalen Siege